Unsere Untermieter

Unsere Untermieter – „Fledermäuse Willkommen!“

Sie brauchen unsere Hilfe!

Der natürliche Lebensraum der Fledermäuse wird immer kleiner. Daher suchen viele von ihnen längst in unseren Städten und Dörfern nach einer neuen Bleibe. Die heimlichen Untermieter bleiben aber häufig unbemerkt, weshalb Fledermausquartiere oft zerstört und die kleinen Kobolde der Nacht dabei vertrieben oder sogar getötet werden.

Aber ohne eine passende Bleibe, in der sie ungestört ihre Jungen aufziehen, überwintern oder einfach den Tag verschlafen können, ist ihr Überleben bedroht. Der Verlust von Quatieren hat schließlich dafür gesorgt, dass heute in Deutschland und ganz Europa die Fledermäuse unter strengem Schutz stehen. Menschen, die Fledermäusen dauerhaft ein sicheres Zuhause geben, leisten einen unermesslich wertvollen Beitrag zum Schutz dieser vom Aussterben bedrohten Säugetiere. Dieses besondere Engagement für den Schutz unserer heimischen Fledermäuse ehrt der NABU Rheinland-Pfalz landesweit und zeichnet dies im Rahmen der Aktion „Fledermäuse Willkommen!“ aus.

NABU Rheinland-Pfalz

Aktion Grün

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium förderte die Aktion von 2010 bis 2013, seitdem führte der NABU das Projekt in eigener Regie weiter. Der große Erfolg des Projektes ist unbestritten, weswegen die Aktion seit dem Herbst 2019 wieder durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz im Rahmen der „Aktion Grün“ gefördert wird. Bis Ende 2022 heißt es nun wieder „Fledermäuse Willkommen!“.

„Aktion Grün“ – Fledermäuse Willkommen!

Zwergfledermäuse in der Kantstraße 13

Dachkasten der Garage dient als Wochenstube

Unser Haus in Neuburg dient als Geburts- oder Wochenstube für eine Kolonie Zwergfledermäuse. Im Juni letzten Jahres (2019) konnten wir an einem Abend über 90 aus unserem Dachkasten ausschwärmende Fledermäuse bei Einbruch der Dämmerung beobachten. Ein faszinieredes Abendprogramm bot sich uns dar!

Wir sind stolz, diese Urkunde erhalten zu haben und bieten auch künftig gerne immer wieder und auch verstärkt Fledermäusen eine Möglichkeit, sich bei uns einzuquartieren. Seid Willkommen!


Sie sind wieder zurück!

Auch in diesem Jahr (2020) haben die heimlichen Untermieter unseren Dachkasten erneut ausgewählt um ihre Jungen großzuziehen. Es ist immer wieder schön anzusehen, wie in den Abendstunden mehrere Dutzend von Ihnen ausschwärmen. Ein kleines Video (Ausschnitt) zeigt den Abflug zur alltäglichen Futtersuche der kleinen Kobolde bei Dämmerungsbeginn (am 13.06.2020, ca. 22:00 Uhr).

Abendlicher Ausflug aus dem Dachkasten der Garage

Baby Fledermaus auf ERkundungstour

Eine kleine Feldermaus machte sich bei Tag auf Entdeckungstour und kam aus dem sicheren Versteck im Dachkasten um seine Umgebung einmal zu erkunden… Ein Winzling: nur etwa Daumennagel groß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.